Gletschertheater

Das Geheimnis aus dem Eis

Nach einer ausgedehnten Gletscherwanderung knurren Giuseppe und Hund Beppo schon mächtig die Mägen, als Beppo beim Stromern im Eis plötzlich auf einen höchst interessant duftenden Gegenstand stößt. Doch der Duft ist so fein, dass Beppos Nase nicht zu erschnüffeln vermag, worum es sich bei dem Gegenstand handelt. Von Neugier geplagt, läuft er zurück ins Dorf, um seine Freundin, Hundedame Civetta, die über ein weitaus besseres Näschen verfügt, um Rat zu fragen.

Und tatsächlich erschnuppert sie, dass es sich bei dem Ding um etwas sehr altes handeln muss, etwas, womit sich ihr Herrchen, Archäologieprofessor Dr. Dunkelmeyer, bestens auskennt. Doch der hat im Moment ganz andere Sorgen und lässt sich nur widerwillig von Civetta aus seiner Vorlesung herausholen. Dass die beiden Hunde einen ganz besonderen Schatz entdeckt haben, kann er ja nicht ahnen...

Infos

Bitte bachten Sie, dass für die Aufführung des Stücks zusätzliche Lizenzgebühren anfallen.


Das Gletschertheater entstand im Auftrag des Südtiroler Landesarchäologiemuseums Bozen im Jahre 2014 im Rahmen der Ausstellung "Frozen stories". Gemeinsam mit den beiden Protagonisten Beppo und Civetta entdecken die Kinder eine längst vergangene Zeit und erfahren viel Spannendes rund ums Thema Archäologie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok